Aktuelle Meldung zum Steuerrecht vom 16.04.2021
Abgabenordnung
BMF: An­wen­dungs­fra­gen zur Ver­län­ge­rung der Steu­er­er­klä­rungs­frist und der zins­frei­en Ka­renz­zeit durch das Ge­setz vom 15. Fe­bru­ar 2021

Angesichts der durch die Corona-Pandemie verursachten Ausnahmesituation wurden die Erklärungsfrist in beratenen Fällen (§ 149 Absatz 3 AO) und die zinsfreie Karenzzeit (§ 233a Absatz 2 AO) für den Veranlagungszeitraum 2019 durch Artikel 97 § 36 EGAO zur Abgabenordnung in der Fassung des Gesetzes vom 15. Februar 2021 (BGBl. I S. 237) um fünf bzw. sechs Monate verlängert. Das BMF-Schreiben vom 15. April 2021 (IV A 3 - S 0261/20/10001 :010) soll die sich hieraus ergebenden Anwendungsfragen (u. A. zum Verspätungszuschlag) beantworten.

Quelle: BMF online vom 15. April 2021

Download:

Das BMF-Schreiben ist auf einer aktuellen Webseite des BMF abrufbar. Klicken Sie bitte hier: